A A A

Analabszess.
Hierbei handelt es sich um einen echten Notfall. Die Symptome sind in der Regel sehr plötzlich auftretende und rasch an Intensität zunehmende Schmerzen, meist in Verbindung mit einer Schwellung am After. Tritt zusätzlich Fieber auf, muss umgehend ein Arzt aufgesucht werden, um eine drohende Blutvergiftung zu verhindern. Ursächlich ist eine Entzündung im Analbereich, die zu der Eiterbildung führt.
Die Behandlung besteht in der Eröffnung des Abszesses, um den Eiter abfließen zu lassen. Dies sollte, wenn möglich, in Narkose erfolgen. Dabei kann zeitgleich die Ursache der Entzündung geklärt werden und gegebenenfalls mit behandelt. Unter Umständen ist eine kurzzeitige stationäre Behandlung erforderlich.
Sollten Sie den Verdacht haben, an einem Abszess erkrankt zu sein, so sollten Sie nach Möglichkeit vor dem Aufsuchen des Arztes/Ärztin nichts mehr essen und trinken, bis geklärt werden konnte, ob Sie eine Narkose zur Behandlung erhalten müssen.